Regest: Gemäss I.s Aufforderung an Pauly und Lanz aus Stettin vom 6. Juni habe man sich heute mit Herrn Glatz getroffen. Bei dem Treffen wurde die Zahl der bisher eingesetzten Hilfsarbeiter durchgegangen und geprüft, wo diese allenfalls verringert werden könnte. Zu diesem Zweck wurden die Dekoration-, Maschinerie- und Umbauarbeiten in jedem einzelnen Stück erwogen und so die Zahl der erforderlichen Hilfsarbeiter bestimmt. Das Protokoll sowie die Liste der künftig zu bezahlenden und anzunehmenden außerordentlichen Hilfsarbeiter wurde danach an Lagnac und die Theaterkasse geleitet.

Zitierhinweis

Glatz, Johann Balthasar; Pauly , Michael Rudolph; Lanz, Karl Adolph: Aktennotiz einer Besprechung in Betreff der Anzahl der Hilfsarbeiter. Berlin, 14. Juni 1802. Montag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004671


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004671

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.