Regest: Zwischen der Generaldirektion des Nationaltheaters und dem Klempnermeister Vollert werde das Abkommen getroffen, dass Vollert die Beleuchtung des Stadttheaters in Potsdam für die Herbstvorstellungen 1801 so übernimmt und ihnen so vorsteht, wie das schon im Frühjahr 1801 der Fall war.

Zitierhinweis

Jacobi, Christian Leonhard: Vertrag zwischen der Generaldirektion des Nationaltheaters und Herrn Vollert. Potsdam, 28. September 1801. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0004062


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004062

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.