Regest: Herr Eunicke, Madame Meyer und Mademoiselle Schwachhofer erhalten wöchentlich 18 Reichstaler. Der Kontrakt geht vom 18. Juli bis Michaelis 1797. Beschort und Frau erhalten 22 Reichstaler. Der Kontakt geht vom 6. Mai bis Ostern 1797. Für alle gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten, sonst Verlängerung um ein Jahr.

Zitierhinweis

: Vertragsnotiz zu den Schauspielerinnen und Schauspielern Herrn Eunicke, Frau Meyer, Frau Schwachhofer und dem Ehepaar Beschort. Berlin, Juli 1797 (?) (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0003728


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003728

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.