Regest: Die Direktion ermögliche den Mitgliedern des Nationaltheaters die Lektüre verschiedener Journale. Die Versendung erfolge nach alphabetischer Ordnung in einem Kuvert. Der Empfänger müsse auf das Kuvert Tag und Stunde der Aushändigung sowie den Namen desjenigen notieren,von dem er die Journale erhalten habe. Folgende Mitglieder des Ensembles sind in alphabetischer Folge aufgeführt: 1) Herr Ambrosch, 2) Herr Benda, 3) Herr Berger, 4) Herr Beschort und Frau, 5) Herr Bessel nebst Familie, 6) Herr Bethmann, 7) Herr Boeheim nebst Frau und Tochter, 8) Demoisell Doebbelin, 9) Herr Eunicke und Frau, 10) Demoiselle Eigensatz, 11) Herr Eisenberg, 12) Madame Fleck, 13) Herr Greibe und Frau, 14) Herr Gern, 15) Herr Herdt und Frau, 16) Herr Holzbecher, 17) Herr Rendant Jacoby, 18) Herr Kaselitz, 19) Herr Inspektor Lanz und Frau, 20) Herr Labes, 21) Herr Lattig, 22) Herr Leidel, 23) Herr Lemcke, 24) Herr Leist, 25) Herr Mattausch, 26) Demoiselle Mebus, 27) Madame Meyer, 28) Madame Müller, 29) Herr Pauly, 30) Herr Reinwald, 31) Herr Rüthling, 32) Madame Schick, 33) Herr Schwadtke und Frau, 34) Herr Unzelmann und Frau, 35) Musikdirektor Weber, 36) Herr Weitzmann.

Zitierhinweis

Iffland, August Wilhelm: Anordnung Ifflands zur Weiterbildung des Schauspielerensembles. Berlin, 10. Januar 1802. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003683


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003683

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.