Regest: F. bescheinige, von Herrn Czechtizky ein Darlehn von 200 Talern auf ein Jahr bar empfangen zu haben, und verspreche, es von seinen Benefizeinnahmen oder, wenn F. kein Benefiz erhalte, wöchentlich zurückzuzahlen. Die Generaldirektion wiederum bestätige, dass sie dafür Sorge tragen wolle, dass Herr F. die 200 Taler zurückzahlen könne, vorausgesetzt, F.s Verhältnis zum Nationaltheater bleibe bestehen.

Zitierhinweis

Franz, Johann Christian : Schuldschein von Franz an Czechtizky mit Bestätigung der Generaldirektion des Nationaltheaters. Berlin, 14. und 17. Februar 1802. Sonntag und Mittwoch (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003668


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003668

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.