Regest: Da der Musiker Flaschka seiner Gesundheit wegen für zwei Monate nach Landeck in die Grafschaft Glatz gehe, werde eine jede Obrigkeit hierdurch ersucht, ihn ungehindert passieren und repassieren zu lassen.

Zitierhinweis

Iffland, August Wilhelm: Reisepass für den Musiker Flaschka. Berlin, 10. Juni 1800. Dienstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003473


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003473

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.