Regest: FW III. bewillige der Schauspielerin Fleck für die Erziehung ihrer Kinder jährlich 100 Taler für jedes der drei Kinder. Diese Bewilligung gelte nicht der Schauspielerin, sondern der Witwe und geschehe um des Verstorbenen Willen.

Zitierhinweis

Von Friedrich Wilhelm III. von Preußen. Potsdam (?), 26. Dezember 1801. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0009652


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0009652

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.