Regest: Heute sei Madame Unzelmann gebeten worden, sich von Hofrat Hirt die Zeichnungen der Kostüme im Schauspiel  Die Unzelmann spielte die Rolle im Stück Iphigenie auf Tauris.
 [Schließen]
Iphigenie
geben zu lassen. L. möge mit Madame Unzelmann sogleich nach Erhalt der Zeichnungen zum Garderobier Freitag gehen, um das Kostüm entwerfen zu lassen und es mit dem Kostenvoranschlag einzureichen. Danach erfolge die Bestellung.

Zitierhinweis

An Karl Adolph Lanz. Berlin, 10. Dezember 1802. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0009620


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0009620

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.