Regest: I. reise mit der Erlaubnis des Königs am 30. nach Stettin und am 17. Juni nach Stuttgart. Die Bücher gebe I. vorher in die Bibliothek. Herrn Piquot in Wien habe I. schon vor vierzehn Tagen geantwortet. Während I.s Abwesenheit sei die Bühne den Herren Ambrosch, Herdt, Reinwald, Unzelmann und Herrn Pauly, den der König als Sekretär bestätigt hat, anvertraut.

Zitierhinweis

An Carl Friedrich Leopold Baron von der Reck. Berlin, 28. Mai 1802. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0009610


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0009610

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.