Regest: G.s Gesuch sei noch nicht entschieden, Herr von Keeser habe versichert, es abgegeben zu haben. G. sei in großer Verlegenheit, er wisse, dass daran gearbeitet werde, es zu hintertreiben. Mann wolle G. mehr Geld geben, Maurer habe 2000 Florin Gehalt verlangt. Beck gebe sich Mühe, G. in München zu halten. Alles komme auf den Kurfürsten an, mit ihm wolle sich G. nicht entzweien. G. verbringe jetzt viel Zeit mit dem Hofprediger der Kurfürstin, Beck.

Zitierhinweis

Von Johann Georg Gern. München, 5. Oktober 1800. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0009448


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0009448

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.