Regest: Dem Dienst, welchen B. durch Wissenschaft, Menschenliebe und Uneigennützigkeit dem Nationaltheater über Jahre geleistet habe, verdanke das Theater die Erhaltung vieler seiner Mitglieder. Besonders lebhaft stehe I. sein Verdienst heute vor der Seele, wo Herr Fleck, der schon am Rande des Grabes gestanden habe und dank B. und Dr. Goercke der Kunst und Freundschaft wiedergegeben worden sei, zum ersten Mal wieder öffentlich auftrete. B. erhalte für seine Leistungen aus Anlass seines Jubiläums eine goldene Medaille, die dem Brief beigelegt sei.

Zitierhinweis

An Carl Ferdinand Louis Sigismund Böhm. Berlin, 23. Dezember 1800. Dienstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 11 vom 10.02.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v11/A0008916


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0008916