Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 10 vom 28.08.2020. Zur aktuellen Version 11 vom 10.02.2021 gelangen Sie hier.

Regest: I. danke für den edlen Beitrag, womit die Prinzessin Charlotte die gebeugten Kinder Schillers erfreuen lasse. Die  Kronprinz Friedrich Wilhelm und Wilhelm Friedrich.
 [Schließen]
beiden Prinzen
hätten bereits die beiden Söhne beschenkt. Schillers viertes Kind genieße das Glück, den Anteil der Erbprinzessin von Weimar zu besitzen.

Zitierhinweis

An Maria Margaretha von Wildermeth. Berlin, 10. Mai 1806. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0008867


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0008867

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.