Regest: Seit Ende 1797 sei K. und seine Frau in Warschau beim Deutschen Theater. K. sei „comique-Tänzer und Balletmeister“. Seine Frau spiele erste Liebhaberinnen. Nachdem das Unternehmen eingestellt worden war, habe sich K. als Direktor versucht. Jedoch habe er keinen Erfolg gehabt. K. bitte um ein Engagement in Berlin. K. kenne die Schauspieler Beschort und Bethmann sowie die Schauspielerin Schwadtke, mit der K. bei Großmann engagiert gewesen sei.

Zitierhinweis

Von Johann Ferdinand Kübler. Warschau, 11. Februar 1799. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0008716


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0008716