Regest: Herr von Voß habe mit der Idee in Betreff der Stücke, die er vorschlägt, recht. I. wolle sie sogleich lesen. Der erste entscheidende Sieg müsse mit einem ländlichen Stück in einem Akt gefeiert werden. Wolle Voß dafür arbeiten, wolle I. es mit Freuden aufnehmen. Was die Rezensionen anbelangt, habe I. alles gesagt. I. sei ohne Groll, ohne Arg, ohne Demut und ohne Furcht. P. möge Voß das Nötige sagen.

Zitierhinweis

An Michael Rudolph Pauly. Berlin, 29. November 1805. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 11 vom 10.02.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v11/A0008537


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0008537

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.