Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 10 vom 28.08.2020. Zur aktuellen Version 11 vom 10.02.2021 gelangen Sie hier.

Regest: K. sei nach seinem Studium im Haus des Ministers Knobloch in Königsberg gewesen. Durch Knoblochs Empfehlung sei er 9 Jahre Auditeuer und Quartiermeister beim Militär gewesen. 1797 habe ihm der Graf von Reuss ein Stelle als Justizbürgermeister in Konin verschafft. Die habe K. verloren - Ausführliche Schilderung seines Lebens. K. habe Bearbeitungen von Lustspielen angefertigt, I. möge sie prüfen und aufführen.

Zitierhinweis

Von Kreyser. Berlin, 12. Februar 1806. Mittwoch (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0008449


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0008449

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.