Regest: E. sei gut in Wien angekommen. Graf Pálffy bedauere, I. nicht zu sehen. Die Theater seien in einer unglaublichen Konfusion. Cendrillon werde hübsch gegeben. Ausführliche Beschreibung der Aufführung. - Das Ballett Samson mache großen Lärm, es sei viel auf Dekoration und Maschinerie verwandt. Madame Fischer reise in wenigen Tagen ab. I. soll E. über Arnstein schreiben. Grüße an Rebenstein. Die Familie Beyme sei nach Berlin über Prag, Teplitz und Karlsbad abgereist. Grüße an Pauly und Esperstedt. Schickt eine Quittung für Weitzmann.

Zitierhinweis

Von Ephraim. Wien, 13. Juli 1811. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0007365


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0007365

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.