Regest: H. dankt für den Kunstgenuss, den I. bei seinem Aufenthalt in Darmstadt ihm verschafft habe, und für die Nachsicht, mit der I. die junge Truppe behandelt habe. I. möge bald wieder nach Darmstadt kommen. H. schickt das Theatertaschenbuch des Souffleurs. Wohlbrück sei entlassen, dafür sei Zwick gekommen.

Zitierhinweis

Von Karl Theodor Haßloch. Darmstadt, 5. März 1812. Donnerstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0007211


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0007211

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.