Regest: Auf. I.s Frage nach dem jungen Herrn M. könne G. nur sagen, dass er selten gekommen und fast immer ausgeblieben sei. Während I.s Abwesenheit habe G. Herrn Esperstedt und Herrn Rebenstein darüber informiert. G. wolle den Unterricht fortsetzen, wenn der junge Mann pünktlich erscheine. G. habe den Unterricht nicht, wie behauptet werde, abgebrochen, weil er kein Geld bekommen habe. Zwar bekomme er bei Herrn Kammergerichtsrat Ballhorn Geld, fühle sich aber I. verpflichtet.

Zitierhinweis

Von Friedrich Wilhelm Goedicke. Berlin, 26. Januar 1812. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0007151


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0007151

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.