Regest: Ungeachtet der Tatsache, dass Herr und Frau Loewe bei ihrem Debüt den ungeteilten Beifall des Publikums erhielten, hat sich ihre Lage verändert, nachdem auf Befehl des Königs Madame Schick engagiert worden sei. Im Beisein ihres Vaters hätten die Loewes einer Kündigung zugestimmt. Das Schreiben ist von Ramler und Warsing unterzeichnet.

Zitierhinweis

Von der Generaldirektion an die Haupttheaterkasse. Berlin, 20. Mai 1795. Mittwoch (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 11 vom 10.02.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v11/A0007088


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0007088

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.