Regest: L. wäre mit den angebotenen 100 Talern zu frieden, wenn er damit die Unkosten, die ihm und seinen Kindern der Aufenthalt in Berlin verursacht habe, würde bestreiten können. Es sei die Schuld der Direktion, dass sie nach Berlin gekommen seien. L. fordere 250 Taler.

Zitierhinweis

Von Friedrich August Leopold Loewe an die Generaldirektion. Berlin, 15. Mai 1795. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0007086


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0007086

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.