Regest: L. habe an Herrn und Frau Unzelmann den Vertrag geschickt. Des Weiteren seien folgende Briefe, die L. beilege, eingetroffen: 1. Ein Brief von Mattausch, dem L. schon geantwortet habe. 2. Ein Brief von Musikdirektor Mayer von der Dietrich'schen Gesellschaft, dessen Frau Bravoursängerin sei. 3. Ein Brief vom Schauspieler Emerich. - Unter dem Brief eine von Beyer, Engel und Ramler unterzeichnete Antwort in Betreff des Engagements neuer Schauspieler. Erwähnt werden die Sängerin Boeheim, der Sänger Mayer, der Schauspieler Emrich. Lanz soll an sie Briefe schreiben.

Zitierhinweis

Von Joseph Lanz an die Generaldirektion. Berlin, 13. Januar 1788. Sonntag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0006937


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006937

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.