Regest: Man gebe bekannt, dass zu den vom König befohlenen Aufführungen in Potsdam mehrere Frachtwagen mit Garderobe und Dekorationen nötig seien. Da die zu transportierenden Gegenstände sehr kostbar seien, bitte man, die Fracht von der Pflicht zu befreien, sie auf den Packhof zu fahren und den Akziseämtern zu befehlen, auf dem Neuen Palais in Potsdam und im Nationaltheater in Berlin ihre Visitation vorzunehmen.

Zitierhinweis

Von der Generaldirektion an Hans Ernst Dietrich von Werder. Berlin, 22. Juni 1789. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0006905


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006905

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.