Regest: Es komme oft vor, dass eine Saite der Violine von Herrn Pregel reiße. Deshalb müsse ein neues Instrument angeschafft werden. Nicht für ihn, sondern für das Orchester. W. habe ein Gutachten von Weber eingefordert. - Pregel soll außerdem 10 Reichstaler jährlich für die Instandsetzung seiner Violine und der neuen Violine des jungen Hoffmann erhalten.

Zitierhinweis

Von Heinrich Ludwig von Warsing an Karl Friedrich Ramler. Berlin, 26. Februar 1796. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0006878


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006878