Regest: Man habe mit äußerstem Befremden und Missfallen aus U.s Brief vom 24. zur Kenntnis genommen, dass sich die Abreise verzögere. Die Direktion bestehe darauf, dass U. und seine Frau die Reise sofort antreten. Der Kurfürst von Mainz habe keinen Anspruch auf U., vielmehr werde die Generaldirektion und der König ihr Recht behaupten. Das Schreiben ist von Beyer, Ramler und Engel unterzeichnet.

Zitierhinweis

Von der Generaldirektion an Karl Wilhelm Ferdinand Unzelmann. Berlin, 31. März 1788. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0006826


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006826

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.