Regest: Die Direktion wolle das Verhältnis zwischen den Musikdirektoren Wessely und Weber endgültig klären: Weber könne nicht alle neuen Opern aufführen. Sobald Herr Weber 18 neue Opern aufgeführt hat, solle Wessely jede zweite der neu aufzuführenden Opern dirigieren.

Zitierhinweis

Von der Generaldirektion an Weber und Wessely. Berlin, 6. November 1794. Donnerstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 12 vom 20.08.2021. URL: https://iffland.bbaw.de/v12/A0006397


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006397

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.