Regest: Kurze Zusammenfassung der Vorgänge um B.s Tochter. B.s Tochter habe erst am 5. Dezember der Direktion mitgeteilt, dass sie am Stuttgarter Theater auf Lebenszeit engagiert sei. Da in Berlin für B.s Tochter kein Platz frei sei, habe die Direktion nichts dagegen. Es folgen Bemerkungen über die Gage der Tochter, die B. bisher erhalten hat.

Zitierhinweis

An Joseph Michael Boeheim. Berlin, 31. Dezember 1804. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0006341


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006341

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.