Regest: U. könne gern seinen Urlaub bis Ende Juli verlängern. Jedes Publikum habe seine Eigenheiten, welche auf den Schauspieler wirken. U. werde in hohem Grade geliebt. Das Leben sei kurz und es sei Pflicht, das Gute mit Kraft zu ergreifen, nicht aber sich selbst einem Humor hinzugeben, der das Gute schwäche und das Übel vermehre.

Zitierhinweis

An Karl Wilhelm Ferdinand Unzelmann. Berlin, 4. Juli 1805. Donnerstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0006337


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006337

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.