Regest: Auf den Wunsch des Musikers Keller, das Orchester des Nationaltheaters zu verlassen, um in den Dienst des Prinzen Louis Ferdinand zu treten, erwidere die Direktion, dass, in Folge der Theatergesetze, eine Kündigung erst nach drei Monaten nach Einreichung derselben geschehen kann. Deshalb erklärt die Direktion, dass sie sich auf einen solchen Abgang nicht einlassen werde.

Zitierhinweis

An Carl Friedrich Keller. Berlin, 19. April 1805. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0006219


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006219

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.