Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 8 vom 29.04.2019. Zur aktuellen Version 10 vom 28.08.2020 gelangen Sie hier.

Regest: Feodore sei von vielen Komponisten vertont worden, in Mannheim von Kapellmeister Ritter und in Frankfurt, Wien und Stuttgart von Kreutzer gegeben worden. Die meiste Musik sei bei Schmidt in Adagio gehalten. I. legt nahe, was Sch. anders haben wolle, solle dieser Seidel in aller Bescheidenheit, die man gutwilligen Menschen schuldig ist, mitteilen.

Zitierhinweis

An Johann Philipp Samuel Schmidt. Berlin, 17. Juni 1812. Mittwoch (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0006178


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006178

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.