Regest: Stellt V. für dessen Absicht, ein melopoetisches Konzert als Totenfeier für Wieland zu veranstalten, das Schauspielhaus mietfrei zur Verfügung und verspricht jede ihm mögliche Unterstützung. Um die Unterstützung des Orchesters müsse sich V. allerdings selbst kümmern; I. könne ihm dabei behilflich sein, aber keine Anordnungen treffen.

Zitierhinweis

An Julius von Voß. Berlin, 9. März 1813. Dienstag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0006150


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006150

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.