Regest: P. schickt die Manuskripte von Der falsche Bräutigam, Die blühende und die verblühte Jungfer und Scharfrichter und Schneider als Nebenbuhler zurück. Die Wunderlampe befände sich noch bei Kapellmeister Weber, der sie noch nicht zu Ende gelesen habe. Die Blume vom Ganges werde derzeit aus dem Druck ausgeschrieben. Die politischen Verhältnisse seien prekär; da Die Pfarre bereits gedruckt war, war es unumgänglich, die Behörden um eine Aufführungserlaubnis zu bitten. Die Aufführung von Mustapha Bairacktar ist hingegen nur auf eine spätere Zeit verschoben.

Zitierhinweis

Von Michael Rudolph Pauly an Julius von Voß. Berlin, 18. Juni 1812. Donnerstag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0006138


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006138

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.