Achtung! Bei diesem Dokument handelt es sich um die archivierte Version 10 vom 28.08.2020. Zur aktuellen Version 11 vom 10.02.2021 gelangen Sie hier.

Regest: M. werde am 31. März  In der HSZ vom 21.3.1805 findet sich folgende Ankündigung: Mit allergnädigster Bewilligung Sr. Majestät des Königs wird am Sonntage den 31. März Madame Marchetti-Fantozzi, erste Sängerin Sr. Königl. Majestät zu ihrem Benefiz im Königl. Opernhause ein in der Manier des ursprünglichen griechischen Theaters geschriebenes und durchgängig in Musik gesetztes Tespisches Trauerspiel mit Chören und Tänzen unter dem Titel - Callirhoe - auf der Bühne zum Erstenmal geben.
 [Schließen]
ein Stück
geben. I. möge gestatten, dass sechs oder acht Choristen, die im Stück singen werden, am 26., 27 und 30. für die Proben freigestellt werden.

Zitierhinweis

Von Marie Marchetti-Fantozzi. Berlin, 20. März 1805. Mittwoch (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0006064


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006064

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.