Regest: D. ist schon seit mehreren Monaten auf der Suche nach einem guten Operntext. Die Direktion besitze mehrere  Identifizierung der Person unsicherBrunettische Farcen; D. bittet den Empfänger, ihm einige davon zukommen zu lassen. D. habe ihm außerdem vor einiger Zeit mitgeteilt, Seidel habe vom Generaldirektor ein Sujet erhalten; D. bittet um den Namen davon. Es würde ihn sehr freuen, wenn vor der Premiere seines Hechelkrämers einmal Don Tacagno gegeben werden könnte; der Empfänger solle sehen, was sich machen lasse.

Zitierhinweis

Von Johann Friedrich Drieberg an Michael Rudolf Pauly. Berlin, vor 18. März 1813 (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0006051


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0006051

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.