Regest: L. schickt I. den Schluss eines Schauspiels Weritz eines nicht genannten Verfassers. Wegen der Belagerung von Küstrin, wo das Manuskript derzeit aufbewahrt wird, klafft zwischen einem früher übergebenen Teil und dem Schluss weiterhin eine Lücke von sechs Seiten, die im Fall der Annahme des Schauspiels durch I. allerdings leicht gefüllt werden könnte.

Zitierhinweis

Von Lange. Berlin, 22. April 1813. Donnerstag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0005641


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005641

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.