Regest: Es sei die Rede davon gewesen, I. in Stuttgart als Direktor anzustellen. I.s Herz habe Ruhe gewollt, das Lärmen und Treiben sei ihm in Berlin zu viel gewesen. Damals habe seine Empfehlung etwas gegolten. Nachdem sich die Unterhandlungen zerschlagen hätten, gelte sein Wort nicht mehr als eine Visitenkarte. Der Kurfürst sei in der Tat ein feiner Mann. Es sei aber eine Masse von alten Akademisten dort, die man pensionieren müsste. I. wolle einen Versuch machen und B. von dem Erfolg Bericht erstatten. I. denke oft an die alte Zeit, die eine heitere Zeit gewesen sei.

Zitierhinweis

An Johann Ludwig Büchner. Berlin, 8. Februar 1805. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0005633


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005633

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.