Regest: R. hatte erwartet, I. im Oktober in Weimar zu treffen, wohin ihn der Herzog eingeladen habe. Inzwischen habe R. aber von I.s krankheitsbedingter Absage erfahren. Mit heutiger Post habe R. jedoch die frohe Nachricht von I.s Genesung erhalten. R. bittet um eine Bestätigung und um Nachricht, ob die  Iffland gastierte vom 20. bis 30. Dezember 1812 am Weimarer Hoftheater.
 [Schließen]
Reise nach Weimar
wirklich unterbleibe; in diesem Fall würde er die Einladung auch ablehnen und im Oktober nach Berlin kommen, um sich seiner Nähe, seiner Freundschaft und vielleicht auch seiner „freundlichen Vorsorge für angenehme Beschäftigung“ zu erfreuen.

Zitierhinweis

Von Johann Friedrich Reichardt. Giebichenstein, 28. August 1812. Freitag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0005569


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005569