Regest: Schickt Catel die Übersetzung der Komödie Conaxa zurück. Étienne habe für Die beiden Schwiegersöhne tatsächlich viel aus dem älteren Lustspiel genommen, aber ein lieblicheres und ungleich feineres Werk geliefert. I. scheint, König Lear hätte ebenso gut die Idee zu Die beiden Schwiegersöhne liefern können wie Conaxa. Und er wundert sich, dass Chamisso das ältere Stück übersetzt habe, wo doch das andere existiere. Dass I. seinen Brief nicht selbst schreibt, entschuldigt er mit seiner Krankheit.

Zitierhinweis

An Samuel Heinrich Catel. Berlin, 31. Juli 1812. Freitag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 9 vom 10.12.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v9/A0005410


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005410

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.