Regest: Die stark angewachsene Korrespondenz mit F., welche ein eigenes Aktenheft ausmache, beweise die Teilnahme der Direktion an F.s Verhältnissen. F. scheine diese Teilnahme nicht zu bemerken. Die Hilfe, die F. jetzt wieder aus der Theaterkasse begehre, könne nicht gewährt werden, weil die Direktion dazu keine Mittel und Vollmacht habe. Ausführliche Schilderung der geleisteten Hilfe und der Verhältnisse F.s. - Redlich und von ganzem Herzen wünsche die Direktion, dass F. die Wahrheit des Gesagten fühle und „den schnellen Entschluss, Sich Selbst anders zu führen, mit Kraft und Willen zur That machen“ werde.

Zitierhinweis

An Johann Christian Franz. Berlin, 29. Juni 1804. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0005330


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005330

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.