Regest: F. bitte wegen der nun schon 20 Wochen anhaltenden Krankheit seiner Frau um einen Vorschuss von zwei Gagen. - F. bitte außerdem, seine kleine Rolle in Wallensteins Tod einem  Franz spielte in der Aufführung vom 26. Januar die Rolle des Hauptmanns Macdonald.
 [Schließen]
anderen Schauspieler
zu geben, da nach der Aussage des Herrn Filistri eine große Probe von der   Glucks Oper Alceste wurde am 30. Januar 1804 in einer von Filistri angefertigten italienischen Übersetzung in der Oper Unter den Linden gegeben. Als zweite Oper der Karnevalssaison wurde Ginevra di Scozia von Mayr gegeben.
 [Schließen]
zweiten Oper
sein werde.

Zitierhinweis

Von Johann Christian Franz. Berlin, 21. Januar 1804. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0005298


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005298

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.