Regest: K. hatte I. im Januar 1810 das dreiaktige Lustspiel aus dem Spanischen Die unsichtbare Thür geschickt, von dessen Wirkung auf dem Theater er überzeugt ist. Eine Rückmeldung ist ausgeblieben, so dass er vermutet, I. sei entweder anderer Meinung oder habe es bei der großen Zahl von Einsendungen übersehen. In letzterem Fall bittet er um Durchsicht, in ersterem um Rücksendung des Manuskripts.

Zitierhinweis

Von Karl Ludwig Kannegießer. Prenzlau, 13. März 1812. Freitag (Regest). Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 10 vom 28.08.2020. URL: https://iffland.bbaw.de/v10/A0005297


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0005297

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.