Regest: Dem Schauspieler R. und dessen Frau aus Hannover werden zu folgenden Bedingungen ein Vertrag am Berliner Königlichen Nationaltheater angeboten: 1. Das Engagement gilt drei Jahre, von Ostern 1803 bis Ostern 1806. 2. Beide Teile haben eine vierteljährige Kündigungsfrist. 3. Herr und Frau R. übernehmen alle ihnen angebotenen Rollen. 4. Herr und Frau R. unterzeichnen das bestehende Theatergesetz. 5. Beide Eheleute erhalten wöchentlich 27 Taler Gage. 6. Frau R. erhält Garderobengeld. 7. Beide Eheleute erhalten 80 Taler Reisegeld. 8. Ein Engagement vor Ostern ist möglich. In diesem Fall beginnt der Kontrakt eher. 9. Treffen Herr und Frau R. erst Ostern ein, gilt der Kontrakt wie oben beschrieben.

Zitierhinweis

An Carl Reinhard. Berlin, 25. Oktober 1802. Montag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004867


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004867

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.