Regest: Vergangenen Sonntag sei beim Einlass große Unordnung eingetreten. Diese Unordnung entstehe offenbar dadurch, dass das mit dem Ort bekannte Publikum die Konditorei nutze, um vor der Öffnung des Theaters in den Kassenraum zu gelangen. Die regulär Wartenden kämen dann, wenn die Türen geöffnet werden, in großes Gedränge und gelangten außerdem zu spät zur Kasse, die dann keine Karten mehr habe. Die Stadt besuchende Fremde hätte so keine Möglichkeit Eintrittskarten zu bekommen.

Zitierhinweis

Von Herrn von K. Berlin, kurz nach 21. November 1802 (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004773


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004773

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.