Regest: Die Güte I.s und aller Mitglieder des so schätzbaren Nationaltheaters hätten seinen  Zur Feier von Beyers 50jährigem Dienstjubiläum am 11. Dezember vgl. HSZ 14.12.1802
 [Schließen]
Jubeltag
zur Vollendung gebracht. B. freue sich besonders, dass I. an den landesherrlichen Auftrag B.s erinnert habe,  Beyer gehörte neben Engel und Ramler seit 1787 zum ersten Direktorium des Berliner Königlichen Nationaltheaters nachdem Doebbelin abgelöst wurde.
 [Schließen]
den Grundstein zu dem Tempel
der Kunst und des Herzens, der unter I. zur höchsten Vollkommenheit gebildet worden sei, mitzulegen.

Zitierhinweis

Von Johann August Arnold von Beyer. Berlin, 22. Dezember 1802. Mittwoch (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004756


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004756

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.