Regest: Im vorliegenden Brief gibt I. die Argumentation vor, die P. gegenüber dem Schauspieler Reinhard und dessen Ehefrau vertreten möge. I. wolle Madame Reinhard häufiger einsetzen, könne aber nichts versprechen. - I. zitiert aus einem Brief Reinhards, in dem Reinhard die Ablehnung seiner Frau, in den Stücken Johanna von Montfaucon und Stille Wasser sind tief zu spielen, verteidigt.

Zitierhinweis

An Michael Rudolph Pauly. Berlin, 11. Mai 1804. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004734


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004734

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.