Regest: V. sei ein großer Künstler. Wenn V. erkläre, dass es unmöglich sei, Das Labyrinth am 20. dieses Monats zu geben, so unterwerfe sich I. dieser Meinung I.s Plan sei durch einige Unfälle nicht durch eine Person gescheitert. I. wünsch brennend, dass der König die Glanzleistungen der Künstler in ihrer Frische und dem ersten Enthusiasmus sehe. I. hoffe, das Etatjahr mit einem Überschuss abzuschließen wie bisher. I. schweige und trage den ihn verschlingenden Kummer.

Zitierhinweis

An Bartolomeo Verona. Berlin, 13. Mai 1803. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 7 vom 17.12.2018. URL: https://iffland.bbaw.de/v7/A0004274


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004274

Archivierte Versionen