Regest: I. sei die Angelegenheit wegen der Loge unangenehm, da er niemanden im Publikum „desobligieren“ wolle. Herrn von Lobenstein sei schon im vergangenem Jahr zugesagt worden. Ab Herbst werde es Veränderungen in Betreff der Logenvermietung in Potsdam geben. Begünstigungen würden nicht stattfinden. Ausgenommen von dieser Regel seien das Kabinett und seine Exzellenz Herr Gouverneur. Auch der Geheime Kämmerer Ritz habe eine Loge, aber Ritz habe das Haus erbauen lassen. I. erhalte viele ähnliche Briefe wegen Logenvermietung und er bitte um Nachsicht.

Zitierhinweis

An Graf von Götzen. Berlin, 16. April 1802. Freitag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004201


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004201

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.