Regest: Dank für den mitgeteilten Entwurf in Betreff der Logenseparation im Potsdamer Theater. Graf Schulenburg habe proponiert, dass der Umbau von der Theaterkasse vorgeschossen werde. I. habe bereits im ersten Rang die Loge von Rat Beyme durch den Bauassessor Koch mit Zustimmung von Baron von der Reck so teilen lassen, dass der Zweck erreicht werde, ohne dass die äußere Zierde vermindert worden sei und man von außen die Änderung bemerke. Habe diese Änderung B.s Beifall, könnten alle Logen von Koch so umgebaut werden. I. komme in acht Wochen von einer Reise nach Schwaben zurück. Über alles in I.s Abwesenheit Vorfallende, sei Sekretär Pauly zur Auskunft instruiert.

Zitierhinweis

Michael Philipp Daniel Boumann. Berlin, 22. Mai 1802. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004192


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004192

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.