| 1Lieber Getreuer.

In so fern eine Reise nach Wien, Prag und Leipzig Euch, als Theater-Dichter, neue Ideen liefern, als Director des hiesigen National-Theaters aber, Euch in den Stand sezzen kann, von denen für daßelbe brauchbaren Schauspielern, an Ort und Stelle eine zuverläßigere Kenntnis, wie durch Korrespondenz zu bekommen, bewillige Ich gern Euch hiermit den, unterm 18 ten März erbethenen Urlaub auf Neun Wochen, indem Ich Mich überzeugt halte, daß Ihr jede Maasregel für den ununterbrochenen guten Fortgang der Vorstellungen und für die Aufrechthaltung der Kaße, vor Eurer Abreise feststellen, auch so Euch einrichten werdet, daß bey einem außerordentlichen Erfordernis Eure Retour früher noch erfolgen kann.

Ich bin Euer gnädiger König

Berlin den 23 ten May 1801.

Friedrich Wilhelm

Zitierhinweis

Von Friedrich Wilhelm III. Berlin, 23. Mai 1801. Samstag . Bearb. v. Markus Bernauer. In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004188


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004188

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.