Regest: Der König habe befohlen, dass nicht am 28., sondern am 29. April die nächste Vorstellung in Potsdam gegeben werden möge. Ursache sei das Eintreffen des Fürsten von Dessau am Mittwochabend, ihm solle am Donnerstag eine Galanterie gemacht werden. I. solle Stallmeister Schur Bescheid geben. N. werde Haack, Koch und den Kastellan informieren.

Zitierhinweis

Von Johann Friedrich Ludwig Niethe. Potsdam, 24. April 1802. Samstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0004185


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0004185

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.