Regest: Seit W. beim Nationaltheater arbeite, sei er darauf bedacht gewesen, mit Sorgfalt zu arbeiten und sich der Zufriedenheit der ganzen Gesellschaft zu versichern. Jetzt sei er sehr überarbeitet, und bitte deshalb um einen freien Tag in der Woche. Der Theaterfrisör Dälke müsse viel weniger arbeiten. B. bitte, ihn zu entlasten, denn er finde keine Zeit, zu Hause zu arbeiten.

Zitierhinweis

Von Wernicke. Berlin, 13. August 1801. Donnerstag (Regest). In: August Wilhelm Ifflands dramaturgisches und administratives Archiv. Digitale Edition, hg. v. Klaus Gerlach. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 8 vom 29.04.2019. URL: https://iffland.bbaw.de/v8/A0003721


Kanonische URLDieser Link führt stets auf die aktuellste Version dieses Dokuments.

https://iffland.bbaw.de/A0003721

Versionsgeschichte

Dieses Dokument liegt auch in älteren Versionen der digitalen Edition „Ifflands Archiv“ vor. Die Versionen, die eine Änderung gegenüber der jeweiligen Vorgängerversion beinhalten, sind mit hervorgehoben.